Mein Baby
Kleinkind Familie Impressum AGBs
Schwanger Recht und Arbeit Ernährung Frauenarzt Geburt Sport in der Schwangerschaft Baby Ausstattung Pflege Gesundheit
Stillen
Anlegen des Babys Ernährung der Mutter Stillen bei Diabetes Milchfluss Beikost Abstillen
Wickeln TopfFit
Wann Stillen? Signale für Hunger Milchpumpen Muttermilch lagern Milch abpumpen
 
Schwangerschaft, Baby, Kind
von A bis Z

Baby Stillen

Stillen ist die beste Ernährung für das Baby. In der Muttermilch befinden sich genau die Stoffe, die das Baby benötigt. Und Sie können sich sicher sein, dass keine schädlichen Stoffe oder Keime beigemischt sind! Somit ist Stillen die gesündeste und auch kostengünstigste Variante ihr Baby zu füttern. Auch die besondere Nähe zwischen Mutter und Kind ist besonders förderlich für das Wohlbefinden und die Entwicklung des Babys.

Der wichtigste Punkt ist herauszufinden, ob Sie Stillen wollen. Ist die Antwort auf diese Frage ja, so wird es auch sehr wahrscheinlich erfolgreich klappen. Zum Stillen wird insbesondere in der Anfangsphase viel Ruhe und Geduld benötigt. Lassen Sie sich auf keinen Fall von dritten zu stark unter Druck setzen. Wenn Sie nicht stillen möchten, sollten Sie sich auch nicht auf Teufel komm heraus dazu zwingen. Der Stress überträgt sich auf Ihren Körper und auch auf das Baby.

Es gibt einige Fälle, in denen das Stillen verboten ist, wie zum Beispiel ernsthafte Krankheiten. Doch mindestens 90 Prozent aller Frauen können und dürfen stillen. Allerdings gibt es auch einige Symptome bei Babys, die das Stillen unmöglich machen.

Stillen nach der Geburt

Nach der Geburt bildet die Brust zunächst die ersten drei Tage die Vormilch. Das Baby soll diese Vormilch trinken, da Sie eine spezielle Zusammensetzung hat, die die Anpassung des Verdauungssystems unterstützt. Ab dem vierten Tag bildet sich in der Brust dann die normale Muttermilch aus. Wenn Sie zuviel oder zu wenig Milch bildet, können Sie durch die Ernährung gegensteuern, um die optimale Milchmenge zu produzieren.

Vorteile vom Stillen fürs Baby

Vorteile vom Stillen für die Mutter