Kleinkind Familie Impressum AGBs
Schwanger Recht und Arbeit Ernährung Frauenarzt Geburt Sport in der Schwangerschaft
Baby
Entwicklung Die Sinne Ernährung Schlafen Babysitter Tragen Schnuller
Ausstattung Pflege Gesundheit Stillen Wickeln TopfFit
 
Schwangerschaft, Baby, Kind
von A bis Z

Entwicklung des Baby

Säuglinge sind wie alle Menschen bereits Individuen. Sie sind verschieden und haben bereits Charakter-Eigenschaften. Eine normale Entwicklung des Säuglinges ist daher eine, die dem Durchschnitt entspricht, keinesfalls bedeutet jedoch ein Abweichen von diesem Durchschnitt gleich eine bedenkliche Anomalie.

Es gibt vielmehr eine sehr große Bandbreite an normalen Entwicklungen und die Reihenfolge der erlernten Fähigkeiten kann auch sehr verschieden sein. Während der eine Säugling bereits aus vollem Hals lacht, grinst ein gleichaltriger nur milde; während der eine direkt vom Robben zum Laufen übergeht, krabbelt der andere viel länger, und so weiter

.
Entwicklung des Babys
Zeit Entwicklung des Babys
1. Monat
  • in den ersten Tagen zehn bis 15 Prozent Körpergewicht Abnahme
  • Arme und Beine sind gebeugt, die Hände zu Fäusten geballt
  • Bei Berührung macht es Greifbewegungen mit Händen und Füßen
  • Bewegt in Rückenlage Arme und Beine
  • bewegt in Aufrechter Position die Beine als wollte es gehen (Schreitreflex)
  • gibt von Zeit zu Zeit tiefklingende Laute von sich
2. Monat
  • reagiert und lächelt auf Ansprache
  • hebt den Kopf in Bauchlage und kann ihn für 10 Sekunden halten
  • verfolgen von Bewegungen in einem Abstand von etwa 40 cm
  • in Rückenlage kräftiges Strampeln mit den Beinen
3. Monat
  • Erkennen vom Gesicht der Eltern, Lächeln
  • Freude an Rasseln und Beissringen
  • beginnt seinen Kopf aus Bauchlage für kurze Zeit zu heben
  • wenn das Baby eine Hand ergreift, führt es sie unwillkürlich zum Mund
  • reagiert aufmerksam auf Stimmen und Geräusche
  • Aufnahmebereiter für die Umwelt
4. Monat
  • kann sich in Bauchlage auf Unterarme abstützen
  • Kinn und Schultern werden leicht gehoben
  • rollen von Seiten in Rückenlage
  • verfolgt ein bewegtes Spielzeug jetzt auch vertikal mit den Augen
  • beginnt zu plappern und Laute zu bilden
  • deutliche Reaktion auf Lächeln und freundlichen Zuspruch
  • kann besser greifen und eine Rassel für kurze Zeit festhalten
5. Monat
  • lebhaftes Strampeln in Rückenlage, frei und locker
  • stützt sich aus Bauchlage sicher auf den Unterarmen ab
  • bringt es den Kopf hoch, hält ihn aufrecht, dreht ihn nach beiden Seiten
  • kann etwas entfernte Gegenstände mit den Augen verfolgen, beginnt danach zu greifen
  • gibt erste Konsonante (m,p,k) von sich und quietscht vor Vergnügen
  • nimmt sich selbst wahr, beobachtet seine Hände beim Greifen
6. Monat
  • das Gewicht des Babys hat sich seit der Geburt verdoppelt
  • es kann sich ausbalancieren
  • fängt aus der Bauchlage heraus an sich auf die geöffneten Hände zu stützen schauckelt in Bauchlage
  • stemmt sich beim Hinstellen mit den Zehen gegen die Unterlage
  • greift nach Spielzeug und steckt es in den Mund
  • wendet sich sprechenden Personen zu
  • kann ärgerlichen Tonfall und Gesichtsausdruck unterscheiden
7. Monat
  • rollt sich in Rückenlage nach beiden Seiten
  • zum Sitzen aufgerichtet hebt es den Kopf sofort hoch und gleichzeitig auch die Beine fängt an mit seinen Zehen zu spielen
  • schlägt Spielzeuge gegeneinander, gerne mit lauten Geräuschen
  • nimmt Gegenstände von einer in die andere Hand
  • die erste Zähne kommen, die Haare auf dem Kopf werden dichter
  • tänzelt und federt wenn man es auf einen harten untergrund stellt
8. Monat
  • dreht sich von selbst vom Rücken auf den Bauch
  • kann sich in Bauchlage mit einer Hand abstützen, mit der anderen nach etwas greifen
  • kann ohne Hilfe sitzen
  • spielt gern mit seinen Füßen, steckt sie in den Mund
  • spielt gern "verstecken"
  • beginnt zu fremdeln
  • Silbenruflaute
9. Monat
  • kann die Stimme in verschiedenen Tonlagen einsetzen, bildet Silben
  • kommt in den Vierfüßlerstand und beginnt zu robben
  • Zieht sich an Möbelstücken hoch
  • Nimmt in jede Hand einen Gegenstand und hantiert damit
  • Beginnt aus vorgehaltener Tasse zu trinken und aus der Hand zu essen
10. Monat
  • isst gerne Fingerfood, benutzt dabei schon eine Hand mit Vorliebe
  • Beginnt zu krabbeln, setzt sich alleine auf
  • Pinzettengriff - Greifen mit Daumen und Zeigefinger
  • Fremdeln erreicht den Höhepunkt, Mutter/Vater sind die Bezugspersonen
  • Erkennt seinen eigenen Namen
11. Monat
  • Entwicklung und Durchsetzung des eigenen Willens
  • Setzt sich aus Bauchlage allein auf
  • Wird durch Lob und Anerkennung motiviert
  • Zieht sich an Möbeln hoch und macht seitliche Schritte
  • Versucht seinen Willen Duchzusetzen, kann Nein verstehen
12. Monat
  • Gedächnis ist stark verbessert, erkennt Funktion von Gegenständen
  • Macht an der Hand die ersten Schritte
  • Kann im Stehen bei gutem Halt einen Fuß anheben, ohne umzufallen
  • Plappert beständig vor sich hin, Kommunikation ist nun wichtig
  • Einfaches Ballspiel mit fangen, festhalten des Balls