Kleinkind Familie Impressum AGBs
Schwanger Recht und Arbeit Ernährung
Frauenarzt
Hebamme Ultraschall Genetische Tests 3D Ultraschall Chorionzottenbiopsie Fruchtwasser Untersuchung Punktion Screening
Geburt Sport in der SS Baby Ausstattung Pflege Gesundheit Stillen Wickeln TopfFit
 
Schwangerschaft, Baby, Kind
von A bis Z

Nabelschnurpunktion

ab ca. 19. Schwangerschaftswoche

Man unterscheidet die diagnostische Nabelschnurpunktion und die therapeutische Nabelschnurpunktion. Eine diagnostische Nabelschnurpunktion wird ab der 19. SSW durchgeführt, um bei bis dahin nicht bekannten Problemen des Feten (Fehlbildungen Blutgruppenunverträglichkeit - Infektionen) eine schnelle Diagnose zu ermöglichen.

Therapeutische Nabelschnurpunktionen werden z.B. bei Bluttransfusionen beim Embryo durchgeführt, die bei fetaler Blutarmut nach Infektionen oder bei Blutgruppenunverträglichkeit notwendig werden. Nabelschnurpunktionen nach der 23. SSW sollten nur in der Klinik erfolgen.