Mein Baby
Kleinkind Familie Impressum AGBs
Schwanger Recht und Arbeit Ernährung Frauenarzt Geburt Sport in der Schwangerschaft Baby
Ausstattung
Bett Erstausstattung Kinderzimmer Kinderwagen Autositz
Pflege Gesundheit Stillen Wickeln TopfFit
 
Schwangerschaft, Baby, Kind
von A bis Z

Baby Kinderwagen

Den richtigen Kinderwagen zu kaufen ist für die Eltern eine große Herausforderung geworden. Es gibt viele verschiedene Modelle. Dabei beruhen die Modelle natürlich zum einen auf der Entwicklung des Kindes. Aber die Kinderwägen werden auch immer besser an spezielle Einsatzgebiete angepasst. Natürlich ist für jedes Einsatzgebiet ein anderer Kinderwagen der beste, den optimalen Kinderwagen für alles gibt es nicht. Die Hauptmodelle sind:

Kinderwagen

Der Kinderwagen dient zum liegenden Transport von Neugeborenen und Babys. Dies ist in den ersten 9 Monaten erforderlich, da das Baby noch nicht sitzen kann. Durch die passenden, kompatiblen Aufsätze können hierzu neben dem Kombiwagen auch Shopper und Jogger zählen. Reine, klassische Kinderwagen sind heute kaum noch erhältlich, da sie nur einige Monate genutzt werden können.

Buggy

Dieser Kinderwagentyp ist geeignet für Kinder ab dem 9. Monat. Das Kind muss bereits sitzen können und sollte langsam mit dem Laufen beginnen. der Buggy ist der praktischste aller Wagen und Eltern sind damit besonders flexibel weil er klein, schmal, leichtgewichtig und wendig ist. Er kann einfach und schnell zusammengeklappt und verstaut werden. Die kleinen Räder sind starr oder schwenkbar, manchmal auch doppelt bereift. Die Sitzfläche ist oft verstellbar, bietet aber keine Liegeposition.

Kombiwagen

Dieser Wagen kombiniert den Kinderwagen mit dem Buggy. Er hat einen Einsatz für die ersten 9 Monate, um das Baby im liegen zu transportieren. Hat das Baby das Sitzstadium erreicht, kann der Wagen so umgebaut werden, dass das Kind gegen die Laufrichtung sitzend positioniert ist. Bei manchen Modellen ist der Schieber schwenkbar, wodurch das Kind variabel zur Mutter blickend oder in Laufrichtung gesetzt werden kann. Der Kombiwagen zählt zu den mitwachsenden Wagen und kann somit von der Geburt an bis etwa zum 3. Lebensjahr des Kindes eingesetzt werden. Die Wagen lassen sich zum Transport im Auto problemlos zusammenklappen oder zerlegen.

Jogger

Im Jogger sitzt das Kind, meist mit Blick in die Laufrichtung. Ein Jogger hat drei Räder, ein Vorderrad und zwei Hinterräder.Der Jogger ist sehr gut für ungepflasterte Böden geeignet und erhält sich auch bei größeren Geschwindigkeiten sehr laufruhig. Viele Jogger-Modelle lassen sich durch einen kompatiblen Autositz zum Shopīn Drive System umbauen und sind somit als Kombiwagen einsetzbar.

Shopper

Der Shopper ist der perfekte Kinderwagen für die Stadt und den Einkauf. Durch vier Räder ist der Wagen besonders standfest und trotzdem sehr wendig. Viele Shopper-Modelle lassen sich durch einen kompatiblen Autositz zum Shopīn Drive System umbauen und sind somit als Kombiwagen einsetzbar.

Es werden auch oft die übergeordeten Begriffe für bestimmte Gruppen von Kinderwagen benutzt:

Sportwagen

Als Sportwagen werden alle Wagen bezeichnt, in denen die Kinder sitzend gefahren können. Das sind zum Beispiel Shopper, Jogger, Kombiwagen und Buggy.

Shopīn Drive System

Das Shopīn Drive System ist eine Kombination von Autositz und Kinderwagen. Durch kompatible Adapter lässt sich ganz leicht und schnell der passende Autositz auf das Kinderwagengestell montieren. Mit einem Handgriff können Sie Ihr Kind sicher im Auto transportieren, mobil zum Shoppen mitnehmen und mit dem Kinderwagen spazieren fahren.