Schwanger Baby Kleinkind Familie Impressum AGBs Baby Pflege Gesundheit Ernährung Stillen Schlafen Wickeln Baby tragen Babysitter Ausstattung
 


Schwangerschaft, Baby, Kind
von A bis Z

PEKiP

Das Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP) ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKiP ist, Eltern und Babys im sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu begleiten und zu unterstützen.

Im Mittelpunkt stehen in der Gruppenarbeit die PEKiP Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Kinder. Generationsübergreifend sind Eltern und Kinder gemeinsam spielend tätig. Die Aktivitäten der Eltern sowie die der Kinder unterstützt die GruppenleiterIn: Sie begleitet den Austausch und das Lernen der Teilnehmenden untereinander, indem sie ein Klima des Vertrauens und der Toleranz fördert.

In der Gesprächsführung stabilisiert sie positives Erziehungsverhalten und verbalisiert die Befindlichkeiten, Absichten und Erlebnisse der TeilnehmerInnen. Sie informiert Eltern über die frühkindliche Entwicklung ihres Kindes und ist Modell für Eltern und Kinder im Miteinander spielen. Die grundlegenden Lernziele sind Kooperationsbereitschaft und Einfühlungsvermögen für alle TeilnehmerInnen und die Basis der Beziehungen in der Gruppe: Eltern-Kind-Paar, Eltern zu anderen Eltern, Kinder zu anderen Kindern und fremde Erwachsene zu Kindern.