Schwanger Baby Kleinkind Familie Impressum AGBs Lieder Fingerspiele Reime Basteln Bücher Impfungen Sport

Basteln

Baumbild Bunte Blätter sammeln und in einem Buch glatt pressen. Den Stamm für den Baum aus braunem Tonpapier ausschneiden und aufkleben. Aus den Blättern den Rest des Baumes gestalten.
Salzteig Aus Mehl, Salz und Wasser einen Teig kneten. Den Teig ausrollen und Formen ausstechen. Diese vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit dem Zahnstocher ein Loch für den Aufhänger durchbohren. Die fertigen Teile bei 150 Grad etwa 45 min. im Ofen backen. Auskühlen lassen. Nun können sie mit Wasserfarben bemalt werden. Wenn die Farbe trocken ist noch einen Faden zum Aufhängen durchziehen und verknoten.
Windlicht Das Transparentpapier in Schnippsel oder Streifen reissen oder schneiden. Diese an das Glas kleben. Teelicht reinstellen. Fertig. Schön sieht es auch aus, wenn man aus dem Transparentpapier mit einem Motivlocher z.B. Herzen oder Blumen ausstanzt und aufklebt.
Kartoffeldruck Die Kartoffel in der Mitte durchschneiden. Nun aus der glatten Seite z.B. ein Dreieck, Viereck o.ä. für einen Stempel ausschneiden. Diesen Kartoffelstempel in die Farbe(n) tauchen und damit das Papier bedrucken. Das Papier noch trocknen lassen und schon ist es fertig. Mit dieser Technik läßt sich tolles Geschenkpapier herstellen.
Stärkeflocken Styropor wird als Verpackungsmaterial immer öfter durch Stärkechips ersetzt. Diese aus Kartoffelstärke hergestellten Flocken eignen sich prima zum Basteln, da sie kurz mit einem Schwamm befeuchtet, klebrig werden und man damit die tollsten Sachen basteln kann. Ohne Kleckern und matschen können die Kinder kreativ sein.
Schattenköpfe Es werden Styroporplatten benötigt (ca. 2 cm stark) und Tonpapier. Auf einem Stuhl an der Wand sitzend und durch eine starke Lampe von der Seite beleuchtet werden die Schattenkonturen des Gesichts im Profil an der Wand sichtbar. Dadurch lassen sich durch einen Helfer die Konturen leicht auf ein an der Wand hängendes Tonpapier nachzeichnen. Anschließend wird das Profil aus dem Tonpapier herausgeschnitten und mit einem geeigneten Styroporkleber auf Styropor aufgeklebt. Mit einer feinen Laubsäge, einem scharfen dünnen Messer, oder einem heißen Draht wird nun auch der Kopf aus dem Styropor herausgetrennt. Mit einem kleinen aufgeklebten Aufhänger lässt sich der Kopf als Schattenbild aufhängen. Alle Schattenköpfe nebeneinander können natürlich auch für einen Quiz herhalten. Ob die Eltern wohl erraten können, welcher Kopf zu welchem Kind gehört?
Mosaikbilder Mosaikbilder oder auch Landschaftsbilder lassen sich einfach herstellen und vielfach gestalten. Ihr benötigt einfache Blumentopfuntersetzer, oder wenn es z.B. ein Mosaikspiegel werden soll eignen sich besser dünne Sperrholzplatten mit Leisten. Natürlich darf der Gips oder Fliesenkleber nicht fehlen. Für das Mosaik selbst könnt ihr alte dünne Fliesen nehmen, die es oft als Bruchmaterial in Baumärkten/Fliesenfachgeschäften gibt. Altes Geschirr, Muscheln, schöne Steinchen, Glasperlen, ein alter zerbrochener Spiegel, sogar ein rostiger Draht oder Blech könntet ihr zum Verzieren und für die Einlegearbeiten verwenden.